zur Navigation springen

Gesundheit & Umwelt

Übersicht Müllbeseitigung:

go to topMüllabfuhrplan

Bitte benutzen Sie folgendes Suchformular um die nächsten Abfuhrtermine in Ihrer Straße zu finden.

Termine im Zeitraum bis

Straßennamen eingeben:



Sie können sich den Müllabfuhrplan für 2016 auch als PDF herunterladen.

Sie können sich den Müllabfuhrplan für 2017 auch als PDF herunterladen.

go to topSperrmüll & Alteisensammlung

Sperrmüll Informationsblatt

Download des Sperrmüllplans 2016

go to topMüllgebühren

Zuständig: Bauamt

Grundgebühren pro Abfuhr inkl. 15% Abfallwirtschaftsabgabe und inkl. 10% Ust.

Restmülltonne 80 Liter € 7,41
Restmülltonne 120 Liter € 11,12
Restmülltonne 240 Liter € 22,24
Restmülltonne 1.100 Liter € 101,92
Biotonne 120 Liter € 4,91
Biotonne 240 Liter € 9,82
Grüne Tonne 240 Liter € 5,97
Grüne Tonne 1.100 Liter € 27,36

Die Seuchenvorsorgeabgabe richtet sich nach der Menge des jährl. anfallenden Restmüll-Aufkommens pro Haushalt (wird zwar von der Gemeinde eingehoben, jedoch zur Gänze an das Land abgeliefert)

go to topMüllbehälter

Zuständig: Bauamt

Die Anforderung von neuen Müllbehältern bzw. der Antrag auf Austausch von beschädigten Müllbehältern kann schriftlich, telefonisch oder persönlich am Bauamt (Zimmer 209), Tel.: (02630) 382 40 -62 oder 63 erfolgen.

go to topProblemstoffe

Zuständig: Geschäftsbereich 4

Sondermüllsäcke (gelb) sind kostenlos am Städtischen Bauhof und bei den Bediensteten der Müllabfuhr erhältlich.

Problemstoffsammelzentrum Ternitz

Die Stadtgemeinde Ternitz hat ihre Serviceleistungen erweitert und bietet am Städtischen Bauhof eine vergrößerte Sammelstelle für Problem- und Altstoffe an.
Von Montag bis Freitag haben MitbürgerInnen die Möglichkeit, die in privaten Haushalten angefallenen Problemstoffe KOSTENLOS in der Zeit von 6.00 bis 14.00 Uhr in der Sonnwendgasse 16 abzugeben.

Zu den Problemstoffen zählen unter anderem Altbatterien, Knopfzellen, Bleiakkumulatoren, Altöl, Altlacke, Spraydosen, ölverschmutzte Teile, Fette, Arzneimittel und Leuchtstoffröhren. Ebenso hat man die Möglichkeit Elektroschrott abzugeben. Die Entsorgung dieser Altstoffe ist kostenfrei. Alleine im Vorjahr sind 30 Tonnen an Problemstoffe angefallen.
Gegen Entrichtung einer Gebühr können jedoch auch Altreifen (ohne Felgen) pro Reifen EUR 1,50 und Bauschutt bis zu 1 m3/EUR 10,00 am Städtischen Bauhof abgegeben werden.

Mit einem Kostenaufwand von 130.000,- Euro wurde der Städtische Bauhof durch einen Zubau von Flugdächern erweitert, wo unter anderem Altstoffe sortiert übernommen und anschließend entsorgt werden können.

"Mit dieser Einrichtung können wir unseren BürgerInnen nun ein noch größeres Serviceangebot bereitstellen", freut sich Bauhofleiter Bernhard Feurer. Vizebürgermeister Karl Reiterer: "Der Städtische Bauhof ist mit seinen 28 Bediensteten dafür verantwortlich, dass sich unser Stadtgebiet in einem einwandfreien Zustand präsentiert. Hervorragend gepflegte Park- und Grünanlagen und ein perfektes Funktionieren der Müllentsorgung sind dabei die Visitenkarte der Stadt Ternitz."

Gewerbebetriebe können sich zur Entsorgung ihrer Problemstoffe direkt an spezielle Unternehmen wenden:

.A.S.A. Abfallservice Neunkirchen GmbH
2640 Payerbach, Schlöglmühl 5, Tel.: (02662) 45230-2414

F & R Killer Ges.m.b.H.
2544 Leobersdorf, Hirtenberger Straße 26, Tel.: (02256) 620 42

Entsorgungsbetriebe Simmering
1110 Wien, Haidequerstraße 6, Tel.: (01) 776 16 10

Reinhalteverband "Grüne Tonne"
2624 Breitenau, An der Bundesstraße, Tel.: (02635) 626 56

go to topMüllsäcke

Zuständig: Rathaus - Empfang

Müllsäcke für Nassmüll, Grüne Tonne und Biomüll können gegen Gebühr in der Bürgerservicestelle des Rathauses, im Bürgerservicebüro am Theodor Körner-Platz und am Städtischen Bauhof bezogen werden.

Die Windelsäcke (€ 1,00/Stk. inkl. 10 % Abfallwirtschaftsabgabe und 10 % Ust.) liegen in den Bürgerbüros und am Städtischen Bauhof zur Abholung bereit. Gefüllte Windelsäcke können an den Abfuhrtagen der Nassmülltonne dazugestellt oder zum Städtischen Bauhof gebracht werden.

go to topAbfallwirtschaftsabgabe

Zuständig: Bauamt

Die Abfallwirtschaftsabgabe beträgt 15 % der Abfallwirtschaftsgebühr. Zu den errechneten Gebühren wird die MwSt. in der gesetzlichen Höhe (derzeit 10 %) hinzugerechnet.

go to topAltreifen

Zuständig: Geschäftsbereich 4

Altreifen ohne Felgen können gegen ein Entgelt von € 1,50 zu den Betriebszeiten am Städtischen Bauhof abgegeben werden..

go to topAutowracks

Die Abholung von Autowracks wird von der Firma Horst Spreitzhofer, Fabriksstraße 22, 2630 Ternitz, Tel.: (0664) 34 020 79 durchgeführt.

go to topBauschutt

Zuständig: Geschäftsbereich 4

Bauschutt bis zu 1m3 (kein Bauschutt aus einem Gewerbebetrieb) kann gegen Kostenersatz von € 10,- pro m3 beim Städtischen Bauhof abgegeben werden.

go to topGrünschnittentsorgung

Aufgrund der Anregung einiger Mitbürger hat die Stadtgemeinde Ternitz wieder eine Grünschnittentsorgungs-Aktion organisiert. Privathaushalte haben dabei die Möglichkeit, ihren Grünschnitt an folgenden Tagen kostenlos abzugeben:

Download Termine 2016

Der Grünschnitt kann in Haushaltsmengen von maximal 2 Kubikmeter bei der
Kompostanlage Posch, Forststraße KOSTENLOS zu den angeführten Terminen abgegeben werden. Der Grünschnitt wird von einem Mitarbeiter der Kompostieranlage Posch übernommen, da diese Aktion ausschließlich für Ternitzer Grundstücksbesitzer gültig ist.

Sollte es den Grundstücksbesitzern nicht möglich sein den Grünschnitt selbst anzuliefern, besteht die Möglichkeit durch folgende Firmen dieses KOSTENPFLICHTIG durchführen zu lassen:
Firma Phoenix Ostarrichi, Handelsstraße 3, Tel. 02630/34240-0
Fa. Posch Kompost, Dunkelsteiner-Straße 23, Tel. 0664/1301249
Fa. Fallenbüchl Thomas, Puchberger Straße 2, Tel. 02630/39040 oder 0676/4152990
Fa. Gruber Stefan, Gfiederstraße 37, Tel. 0676/1413053
Fa. Stabelhofer Thomas, F. Dinhobl-Straße 39, Tel. 02630/33492 oder 0699/10372301

Die Öffnungszeiten der Kompostieranlage Posch sind:
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr.
Zu diesen Zeiten ist die Entsorgung gegen Bezahlung möglich.

Zu Grünschnitt zählen:
- Baum- und Strauchschnitt
- Gras
- Laub
- Fallobst

go to topRichtige Abfallentsorgung in Ternitz

In Ternitz gibt es neben der „Grünen Tonne“, der „Restmüll-Tonne“ und der„Bio-Tonne“ auch eine "Papier-Tonne".

Papier, Kartonagen, Bücher usw. können in der "Papiertonne" gesammelt werden. Dieses Papier wird der Papierindustrie unseres Bezirkes ohne Nachsortierung zur Weiterverwertung gebracht.

Das gehört in die Altpapiertonne:
• Zeitungen, Kataloge, Prospekte
• Bücher (ohne Einband), Telefonbücher
• Geschenk-, Schreib-, Kopierpapier
• Briefe, Kuverts, Packpapier
• Papiertragtaschen
• Papierverpackungen ohne Inhalt
• Unbeschichtete Tiefkühlkartons
• Wellpappe
• Unverschmutzte Pizzakartons
• Verpackungspapier (Bäckersackerl, Eierkartons)
• Kleine Kartonagen und Schachteln (bitte immer falten oder mit Papier anfüllen; für große Kartonagen gibt es eine eigene Sammlung im Reinhalteverband Grüne Tonne)

Nicht für die Altpapiertonne:
• Beschichtetes Papier (Butterbrot- oder Wurstpapier)
• Kohle-, Durchschlag- und Thermopapier
• Milch- und Getränkeverbundverpackungen (Tetra Pak)
• Hygienepapier (Taschentücher, Papierhandtücher, Küchenrollen, Servietten)
• Verschmutztes oder fettiges Papier
• Tapeten
• Zellophan, etc.

Bitte helfen Sie durch richtige Mülltrennung mit, Entsorgungskosten zu sparen und unser Ternitz sauber zu halten!

Download Infoblatt "Richtige Abfallentsorgung in Ternitz"

go to topBürgerservicetelefon

Im Fall von gravierenden Gebrechen oder Vorkommnissen außerhalb der Betriebszeiten des Städtischen Bauhofs, die eine sofortige Erledigung verlangen, können sich die Bürger an den Bereitschaftsdienst wenden.

Die Stadtgemeinde Ternitz hat hierfür das Bürgerservicetelefon eingerichtet.

Tel.: (0664) 231 34 51