ACHTUNG: Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, dem 30. September 2019 um 17.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Zuhörer sind herzlichst eingeladen!Stellenausschreibungen der Stadtgemeinde Ternitz und der Wirtschaftstreibenden finden Sie im Bereich "Jobbörse".

Aktuelles aus Ternitz

20.10.2016

Volltanken an der Steckdose

Nach einem Dienstwagen mit Hybrid-Antrieb und einem reinen Elektro-Auto für die Aktion "Essen auf Rädern" hat die Stadtgemeinde Ternitz weiter in umweltfreundliche Mobilität investiert. Geräuscharm und emissionsfrei ist ab sofort auch der Amtswart der Stadtgemeinde Ternitz unterwegs. "Die Dienstfahrten unseres Amtswartes im Stadtgebiet bzw. zu den Behörden übersteigen in den seltensten Fällen eine maximale Reichweite von 50 bis 60 Kilometer pro Tag. Daher ist ein Elektrofahrzeug für diese Tätigkeiten prädestiniert", so Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak.

Der Renault ZOE zählt zu der neuesten Generation der Elektrofahrzeuge und ist dementsprechend technisch ausgereift. Der Hersteller garantiert eine Reichweite von durchschnittlich 120 bis 150 Kilometern, auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen. "Wir haben uns als e5-Gemeinde dazu bekannt, Maßnahmen zu mehr Nachhaltigkeit in der Gemeinde zu setzen und in allen Bereichen energieeffizienter zu werden", so der Ternitzer Bürgermeister. Der Einsatz von Elektromobilität ist ein Teilbereich der Ternitzer Energie- und Umweltstrategie, die vom Gemeinderat einstimmig beschlossen wurde.


"Dieses Leitbild legt die grundlegenden Rahmenbedingungen und Ziele für das politische und operative Handeln im Themenbereich Energie-, Klima- und Umweltschutz fest", so der Energiebeauftragte der Stadtgemeinde Ternitz, Ing. Helmut Million.

Das neue Elektrofahrzeug mit einer Leistung von 43 kW wurde zum Gesamtpreis von € 19.920,- vom Bestbieter Raiffeisen-Lagerhaus GmbH angekauft und am 14. Oktober übernommen. "Wir haben vor, das E-Auto noch mit einer speziellen Beklebung zu versehen, denn wir haben als Kommune auch Vorbildwirkung für viele unserer Bürgerinnen und Bürger, die sich für E-Mobilität interessieren", so Bürgermeister Dworak. Die Stadt Ternitz setzt damit einen weiteren Schritt in der Nutzung alternativer Energien. "Denn nur so wird es uns gelingen, den kommenden Generationen eine intakte Umwelt zu hinterlassen", so der Ternitzer Bürgermeister.

Foto:
Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak und Stadtamtsdirektor Mag. Gernot Zottl übernehmen das neue Elektrofahrzeug von RLH-Standortleiter Walter Bock.


Zurück zur Übersicht





Oft gesuchte Links

Veranstaltungen / Kultur

Ruamkirtag

SA 31.08.2019
Beginn: 18:00 Uhr

Ort: Musikheim Pottschach

Ruamkirtag Frühschoppen

SO 01.09.2019
Beginn: 09:30 Uhr

Ort: Musikheim Pottschach

Pflegegeld und Vorsorge

DO 12.09.2019
Beginn: 15:00 Uhr

Ort: Herrenhaus Ternitz

Urinetown - Das Musical

FR 20.09.2019
Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Stadthalle Ternitz

Zweikanalton (support: FlipNFlop)

SA 21.09.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Kulturhaus Pottschach

Weitere Veranstaltungen finden Sie auch auf Event Kultur Ternitz

Soll auch Ihre Veranstaltung hier aufscheinen? Füllen Sie bitte folgendes Formular aus und schicken Sie es uns!

Suche

Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte auf "Mehr Informationen", um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen